Rehkitze vor der Grasmahd suchen und sichern

Seit 2018 suchen viele Freiwillige im Frühjahr/Sommer des Jahres, vor der Grasmahd auf den Grünlandflächen im Bereich des Hegerings Tostedt nach Rehkitzen, die andernfalls vom Mähwerk erfasst und lebensgefährlich verletzt werden können.

Die Initiative wurde von Janine Böhnke ins Leben gerufen und wird seitdem von einer ständig wachsenden Anzahl freiwilliger Suchern unterstützt.

Seit 2020 haben wir auch 2 Drohnen mit Wärmebildkameras im Einsatz und können somit noch effektiver die Flächen absuchen.

Konkrete Infos zur Rehkitzsuche lese jetzt unsere FAQs.

Rehkitzsuche per Drohne mit Wärmebildkamera

Durch großzügige Spenden konnten wir für die Rehkitz-Saison 2020 erstmals 2 Drohnen mit Wärmebildkamera zur Rehkitzsuche einsetzen. Wir fliegen derzeit mit zwei Yuneec H520 Coptern mit CGO-ET Wärmebild- und Restlichtkamera.

In der Saison 2020 konnten wir durch die Suche aus der Luft und zu Fuß 38 Kitze sichern und somit vor Schaden schützen. Wir unterstützen die Landwirte in Tostedt dabei ihrem Tierschutzauftrag nachzukommen und verhindern zudem Verunreinigung des Futters, welches bei Kühen zu ernsthaften Krankheiten (Botulismus) führen kann.

Kontakt

Email: hallo [ät] rehkitzsuche-tostedt.de